Leitfaden für 2030

Niederösterreich: Weichenstellung für das Land

Schulterschluss für die Zukunft Niederösterreichs: Gemeinsam mit Experten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Forschung arbeitet die Landesregierung jetzt einen Leitfaden für das Jahr 2030 aus. In einem Jahr soll die Strategie stehen – und präsentiert werden!

Heute schon an morgen denken – unter diesem Motto wird ab sofort an der Landesstrategie für 2030 gearbeitet. „Nach einem Jahr enormer Herausforderungen“, ist man sich in Regierungskreisen einig, sei nun der richtige Zeitpunkt für den Start. Weder politisch noch inhaltlich soll der Prozess aber zum Alleingang werden. Mit Landesvize Franz Schnabl und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig ist auch die SP, mit Gottfried Waldhäusl die FP mit eingebunden. Als Experten konnten Politologe Peter Filzmaier, Wirtschaftsforscher Christoph Badelt und Autorin Stefanie Burkhart gewonnen werden. Für den Herbst ist eine große Bürgerbefragung geplant. „Mein Land denkt an die Zukunft“, ist Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner stolz.

Nikolaus Frings
Lukas Lusetzky